So suchen Sie mit Schlüsselnummern:

In unsere Fahrzeugsuche geben Sie bitte die Schlüsselnummern des gesuchten Fahrzeugs ein.
In dem Feld HSN (zu 2 / 2.1) 4 Stellen und in dem Feld TSN (zu 3 / 2.2) die ersten 3 Stellen.
Auf folgendem Bild mit 1 und 2 gekennzeichnet:

Beispiel "alter" Fahrzeugschein:

HSN (Zu 2 / 2.1): 0600
TSN (Zu 3 / 2.2): 911
Alter Fahrzeugschein

Beispiel "neuer" Fahrzeugschein:

HSN (Zu 2 / 2.1): 0588
TSN (Zu 3 / 2.2): ACV
Neuer Fahrzeugschein

Typ Baujahr kW/PS Motorcode Hubraum

Pannenhilfe/Unfallhilfe

Autopanne - Was Sie dabei haben sollten

Warndreieck

Autopannen sind immer nervig. Sie passieren meist unerwartet und zeigen häufig, dass wir darauf schlecht vorbereitet sind. Sie sollten nicht nur in den kalten, dunklen Jahreszeiten mit Pannen rechnen. Auch der Sommer bringt Gefahren mit, an die man nicht so schnell denkt. Passiert dann doch etwas Unerwartetes, sollten die wichtigsten Pannenhelfer in gebrauchsfähigem Zustand im Fahrzeug liegen. Nicht selten kommt es aber vor, dass gerade in diesen Situationen Sicherheitsweste, Warndreieck und Verbandskasten nicht vorhanden oder in einem schlechten Zustand sind.

Daher appellieren wir an alle Autofahrer: Überprüfen Sie Ihre Sicherheitsausstattung und Ihr Fahrzeug! Denn hierbei geht es schließlich immer um die Sicherheit Ihrer Beifahrer und auch Ihre eigene!

mehr erfahren
Warndreieck

Warndreieck

Das Warndreieck ist fester Bestandteil in allen Fahrzeugen. Vorgegeben von der Straßenverkehrsordnung ist es die Pflicht eines jeden Autofahrer dieses mitzuführen. Ist es bei einer Kontrolle nicht vorhanden, wird das Vergehen mit einem Bußgeld geahndet. Das Warndreieck signalisiert herankommenden Fahrzeugen, dass sich vor Ihnen eine Gefahrenquelle befindet. Gut aufgestellt verhindert das Warndreieck nicht nur weitere Unfälle, es dient auch Ihrer eigenen Sicherheit.


Warnblinker-Schalter

Warnblinkanlage

In Pannen- oder Unfallsituationen gilt es sich und andere vor weiterem Schaden zu bewahren. Das Einschalten der Warnblinkanlage hilft von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gesehen zu werden. Kontrollieren Sie deshalb regelmäßig ob die Beleuchtung der Warnblinkanlage funktionstüchtig ist. Im Oktober können Sie übrigens die Beleuchtung Ihres Fahrzeugs kostenlos in Kfz-Meisterbetrieben prüfen lassen. Nutzen Sie diese Chance!


Sicherheitsweste

Sicherheitsweste

Sicherheitswesten sind in Deutschland ab dem 14. Juli 2014 für alle PKWs, NKWs und Bussen Pflicht! Die Warnweste bietet dem Träger Schutz in Situationen, in denen eine gute Erkennbarkeit der Person erforderlich ist.


Verbandkasten

Verbandkasten

Ein Verbandkasten (Erste-Hilfe-Kasten) ist laut der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) §35h Pflicht in jedem Fahrzeug. Der Verbandkasten ermöglicht es, notwendige Erste-Hilfe-Maßnahmen fachgerecht durchzuführen. Wer keinen Verbandskasten mittführt, riskiert bei einer Verkehrskontrolle ein Verwarnungsgeld und einen geringen Mangel bei der Hauptuntersuchung. Der Inhalt des Verbandkastens ist in der DIN 13164 festgelegt. Achten Sie auf das Verfallsdatum der Inhalte, ist dieses erreicht, müssen alle abgelaufenen Teile ausgetauscht werden.


Starthilfekabel

Starthilfekabel

Eine der häufigsten Pannenursachen ist eine defekte oder entladene Autobatterie, da ist es sinnvoll ein Starthilfekabel oder besser noch einen Starthilfe-Booster dabei zu haben. Der Vorteil des Boosters ist, dass Sie Ihr Auto auch ohne Hilfe anderer Autofahrer wieder zum Laufen bringen können.


Abschleppseil

Abschleppseil

Für Autofahrer, die kein Mitglied in einem Automobilclub oder im Besitz eines Schutzbriefes sind, empfiehlt es sich ein Abschleppseil im Auto mitzuführen. Mit einem Abschleppseil und einem zweiten Auto (Pannenhelfer) können Sie sich im Notfall selber (oder anderen) helfen und den liegen gebliebenen Wagen selber abschleppen, ohne einen teuren Abschlepper bezahlen zu müssen.


Unabhängig von Ihrer Sicherheitsausstattung wie Warndreieck und Sicherheitsweste sollten Sie immer darauf achten, dass Ihr Fahrzeug auch sonst in einem guten Zustand ist. Eine saubere Windschutzscheibe, gute Bremsbeläge, ein ausreichendes Reifenprofil etc. leisten einen großen Beitrag zur Sicherheit.


nach oben